2007 - Vom Hobby zum Verein
Die Brüder Daniel & Stefan Ziener haben die Idee Licht und Musik in einen Verein zu
gestalten um sich so mit ihrem Hobby in der örtlichen Gemeinde Amriswil zu etablieren.
Der Verein nennte sich „soundparty-swiss.ch”


2008 - YOYO und Open-Air
Der Verein ist ein fester, unabhängiger Bestandteil des Jugendtreff Amriswil YOYO und dies
beschert dem Jugendtreff eine DJ-Ecke. Ab April beteiligt sich der Verein bei der Organisation des Openair Kinos Amriswil. In der Thurgauer Zeitung ist unter anderem zu lesen” Ohne Daniel Ziener und die Soundparty hätte die Veranstaltung wohl gar nicht stattfinden können.“
Ende Juli konzentriert sich der Verein zusätzlich auf das Filme machen.


2009 - Believe in Yourself
Nach der Premiere des Films „Believe in Yourself” im Kino entscheidet sich der Verein selbst
nicht mehr Filme zu produzieren, aber vom Thema „Filme machen” nicht abweichen.


2010 – Tonstudio
Mit tontechnischer Erfahrung richtet Stefan Ziener ein Tonstudio im YOYO-Clubhaus
ein und betreibt es.

2011 –Jugendfilm-Wettbewerb und neue Vereinsmitglieder
Der Verein Soundparty-Swiss organisiert in Zusammenarbeit mit der Fachstelle für Jugendarbeit den ersten Amriswiler Jugendfilm- Wettbewerb und unterstützt die Jugendlichen bei den
Aufnahmen jeglicher Art.
Im Dezember kommen 2 neue Vereinsmitglieder dazu. Zum einen Oliver Ziener mit
tontechnischer Erfahrung, zum anderen Pascal Vetter, der den Verein finanziell unterstützt.


2012 – neues Tonstudio und regionale Bekanntheit
An der Alpenstrasse 11 wird das neue EnterdiamindStudio eingerichte. Das alte Tonstudio
im YOYO-Clubhaus wird geschlossen. Im Juli bieten wir in Zusammenarbeit mit dem Ferienpass einen Besuch im Studio an. Im August ist die Eröffnung des Studios und mit der Namensänderung des Vereins auf „Multimediaverein Thurgau“ übernimmt Stefan Ziener den alten Vereinsnamen „soundparty-swiss.ch”. Die Vorstandsmitglieder erhalten dank regionaler Bekanntheit ein neues Mitglied.



2013 - Ein Jahr mit viel Planung, struktuellen Änderungen/Ergänzungen
Inzwischen nennen sich die Abteilugen alle mit dem kürzel "MVT" vor dem Fachgebiet.  
Ein weiterer Raum ist in der Renovationsfase in Ausssicht. Die Fertigstellung ist ungewiss. Es soll ein Vereinlokal mit der Möglichkeit im Bereich Film und Foto, um unsere Interessensgebiete zu fördern, entstehen. Änderungen im Vorstand und Ergänzungsmöglichkeiten gaben und geben uns im Jahr 2013 viel ehrenamtliche Arbeit.
Mit stoltz veröffentlichen wir in geraumer Zeit neue Bilder über den gesamten Verein "MVT" = Multimediaverein Thugau

2014 - Der Beginn von ZK!

MVT wird durch Vorstandswechsel und Vereinsübergabe zu ZienerKLANG.

Alle multimedialen Bereiche ausser Musikproduktion und technischer Computer Support wurden eingestellt.
Andere Bereiche sind über Vermittlung an Partner geplant.

CEO ist Ziener Oliver